Aktuelles

Gewagt und gewonnen

Laufteam-Mitglieder bringen zwei Landestitel im Halbmarathon nach Braunschweig

Das Siegerteam Emanuel Schoppe (v.l.), Karsten Meier und Florian Pehrs freute sich über den Mannschafserfolg.                                  Foto: Schrader
Neuenkirchen, 18. Oktober 2014
 

Es war ein gewagtes Vorhaben, das Karsten Meier und Florian Pehrs mit ihrer Teilnahme an den NLV-Meisterschaften im Halbmarathonlauf in Neuenkirchen bei Osnabrück realisierten. Nur vier Wochen Training - die obligatorische Saisonabschlusspause ging bis zum vorletzten Septemberwochenende - bildeten für die beiden Laufteam-Athleten eine reichlich knappe Grundlage für 21,1 Wettkampfkilometer.

Im Rennen kam ihnen das ruhige Anfangstempo entgegen. Beide stellten frühzeitig fest, dass sie in dem gegenwärtig seinen zweiten Läuferfrühling erlebenden  37jährigen Valentin Harwardt vom VfL Wolfburg nur einen Gegner auf Augenhöhe hatten. Im Mittelabschnitt machte Harwardt Druck und Florian Pehrs fiel vorübergehend aus dem Spitzentrio zurück. Als dann Karsten Meier beschleunigte, konnte ihm der Wolfsburger Konkurrent nicht mehr folgen und wurde von dem seinen ersten Halbmarathon bestreitenden Pehrs wieder eingeholt.

Meier gewann in 1:09:28 Stunden vor Pehrs (1:10:40) und Harwardt (1:11:15). Manuell Schoppe (MTV), der ebenfalls sein Halbmarathondebut erlebte, kam auf Rang 8 in 1:14:24 Stunden und freute sich mit Meier und Pehrs über den LG-Mannschaftstitel. Das Team siegte mit der Gesamtzeit von 3:34:32 Stunden und einem Vorsprung von über 8 Minuten auf den VfL Wolfsburg und den SG Bredenbeck.

Das  im Laufteam-Braunschweig zusammengefasste halbe Dutzend  von LG-Spitzenathleten in der Hauptklasse (Heiko Baier, Viktor Kuk, Sören Ludolph, Karsten Meier Florian Pehrs, Fate Tola) legte in diesem Meisterschaftsjahr mit 16 Landestiteln und vier Medaillen bei DLV-Titelkämpfen die beste Bilanz seit langem vor.

Sponsoren

© 2014 Freunde und Förderer des Laufteam Braunschweig e.v. - Impressum