Back on track – Max steigt mit Bestzeit ein

Auch Kilian Grünhagen steht nach der Corona-Pause wieder an der Startlinie 

Max Dieterich (345), hier bei den 3 x 1000 m DM im Februar, zeigte einen starken Saisoneinstand in Erfurt.

Monatelang herrschte Zwangspause für alle Leichtathleten, auch die Läufer – fünf Wochen vor den Deutschen Meisterschaften in Braunschweig geht das Laufen wieder an Corona vorbei. Max Dieterich nutzte gleich eine der ersten Gelegenheiten für eine persönliche Bestzeit. Der Sechste der Deutschen Hallenmeisterschaften über 800 Meter lief bei einem Einladungsmeeting in Erfurt am vergangenen Freitag über die seltener gelaufenen 1.000 Meter als klarer Sieger in 2:22,98 Minuten eine sehr stark einzuschätzende persönliche Bestzeit. Der Laufteam-Athlet distanzierte dabei u.a. den mehrfachen Deutschen Meister über 3.000 Meter Hindernis Martin Grau um mehr als eine Sekunde und zeigte sich bestens gerüstet für die gerade beginnende, nur dreiwöchige Qualifikationshatz für die Deutschen Meisterschaften. Laufteamkollege Kilian Grünhagen verbuchte in Erfurt ebenfalls einen klaren Sieg über 3.000 Meter in 8:38,29 Minuten. Beide wollen am kommenden Wochenende in Dortmund den Angriff auf ihre jeweilige DM-Quali starten.

Sponsoren

© 2014 Freunde und Förderer des Laufteam Braunschweig e.v. - Impressum